Logo des Heimat und Schulmuseums Himmelpforten
von März bis November immer Sonntags von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet
Logo Heimat und Schulmuseum Himmelpforten
von März bis November immer Sonntags von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet

- Pachtvertrag -

Erst vor kurzem hat unser Museum einen schön geschriebenen Meierbrief aus dem Jahre 1842 bekommen in dem das Königl. Groszbr.-Hannoversche Amt einem "Levin Hoops" einen Meierhof zur Bewirtschaftung überläßt.

Ein Meierbrief war die vertragliche Regelung zwischen dem Großgrundbesitzer und seinem Pachtbauern. Es wurden Rechte und Pflichten sowie Abgaben und Leistungen geregelt.

Ebenfalls wurden die Belastungen des Hofes durch Altenteiler und Geschwister in allen Einzelheiten festgelegt.
Bei der Hofübernahme wurde ein neuer Meierbrief in zweifacher Ausführung aufgesetzt.

Öffnungszeiten

von März bis November 
Sonntags von 14:00 - 17:00

 und nach Vereinbarung

Kontakt

Poststraße 6 A (Kamphof)
21709 Himmelpforten

Postanschrift:
Rosenstraße 3
21709 Himmelpforten

Paul Schrader 04144/8209
Kurt Thomsen 04140/582

E-Mail:

info@museum-himmelpforten.de

Neuigkeiten

Das Böttcherfass

Die Fässer hier unterscheiden sich in Form und Größe, je nachdem wofür sie verwendet wurden. Allen gemeinsam ist, dass sie aus länglichen Holzstücken, den sogenannten Dauben, zusammengesetzt sind. Der Böttcher braucht für seine Arbeit spezielle Werkzeuge und viel Erfahrung. Schließlich müssen die Dauben und alle anderen Teile so präzise gefertigt werden, dass das Fass am […]

weiter lesen
Fürkieke

Füerkieke Kleine transportable Öfen waren noch weit ins 19te Jahrhundert bei Kirchgängerinnen und Marktfrauen im Einsatz.Die Fürkieke war mit ausgebrannten glühenden Torfkohlen gefüllt und wurde einfach unter den Rock geschoben. Die durchbrochenen Wände regulierten die Wärme und die Luftzufuhr. Neben verschiedenen Modellen aus Metall steht auch eines aus Holz im Heimat- und Schulmuseum Himmelpforeten.

weiter lesen
barscross